Philipp Gumpoldsberger

Fotos vom Jungscharlager 2021

Liebe Kinder, liebe Eltern,

die Fotos vom Jungscharlager sind da! Sie können die Fotos bis einschließlich 31.12.2021 in unserer Foto-Galerie ansehen und kostenlos herunterladen. Diese finden Sie unter fotos.jungschar-thalheim.at.

Sollte ein Foto unpassend sein und Sie möchten, dass dieses entfernt wird, so bitte ich Sie, uns umgehend zu verständigen (E-Mail: office@jungschar-thalheim.at oder Tel.: +43 664 2616826).

Viel Freude mit den Fotos wünscht

das Jungscharteam

Vorankündigung JS-Lager 2022

Save the Date: Das JS-Lager 2022 findet von 7. bis 13. August statt.

Kaum neigen sich die Sommerferien dem Ende zu, beginnen wir bereits wieder mit der Planung des nächsten Jungscharlagers. Die Location ist gebucht, unsere Ideen werden gesammelt: Ihr könnt gespannt sein!

2022 geht es wieder nach Haslach an der Mühl.

Für Fragen und Anregungen steht die eigene Gruppenleiterin/der eigene Gruppenleiter, sowie die Lagerleitung 2022 zur Verfügung:

  • Vanessa Rohrer (+43 650 4162064)
  • Valentin Werner-Tutschku (+43 680 2379771)

oder per Mail unter lagerleitung@jungschar-thalheim.at

Jungscharstart

Es ist wieder so weit!
Die Jungschar Thalheim startet wieder mit den Gruppenstunden. Der offizielle Jungscharstart im Pfarrhof Thalheim findet wieder statt.

Wann? 2. Oktober 2021 um 14 Uhr
Mit anschließender Diashow ab 17 Uhr für Eltern und Freunde der Jungschar.

Es erwartet euch ein tolles Nachmittagsprogramm, um motiviert das neue Jahr zu beginnen.

Wir freuen uns auf dich!
Euer Jungscharteam

Wir weisen darauf hin, dass die aktuellen Corona-Bestimmungen einzuhalten sind.
Daher bitten wir um Mitnahme eines 3-G-Nachweises.


Post vom Jungscharlager – Montag

Rund herum & hin und her, wo kommen bloß die Zwerge her?

Gestern haben wir für die Burschen und Mädels ein abwechslungsreiches Program vorbereitet.

Kreativer Vormittag

Am Vormittag fand nach dem Morgensport und Frühstück ein so genannter “Kreativer Vormittag” statt. Dabei sitzt das Jungscharteam im Hof und am Zeltplatz verteilt und die Kinder können bei einzelnen Stationen etwas spielen oder basteln. So wurden beispielsweise Kakteen, Zwerge und Flamingos gebastelt, Staudämme und Flößer gebaut, und vieles mehr.

Begleitet werden die Kinder dabei von unserem Radio-Team mit Musik, Unterhaltung und dem ein oder anderen Gewinnspiel.

Lauf

Am Nachmittag stand ein Lauf auf dem Programm. Bei einem Lauf wandern die Kinder in bunt gemischten Gruppen durch den Wald. Sie folgen dabei den von uns platzierten Fähnchen und treffen in regelmäßigen Abständen GruppenleiterInnen an, bei denen sie kleine Aufgaben absolvieren müssen. Je nachdem, wie gut die Stationen absolviert werden, erhalten die Kinder Punkte. Die besten Gruppen können so eine Urkunde und einen tollen Preis abstauben

Jungschar-Aufnahme

Anschließend wurden die jüngsten vier Gruppen in die Jungschar aufgenommen. Sie präsentierten eine kurze Geschichte und haben anschließend feierlich ihre JS-Halskette erhalten. Zum Schluss wurden sie lautstark mit einem JS-Bravo willkommen geheißen.

Abendprogramm

Am Abend fand noch ein kurzes Spiel statt. Dabei traten immer zwei Kindergruppen bei unterschiedlichen Stationen gegeneinander an. Nach einem Stück Kuchen ging es dann ins Bett.

Post vom Jungscharlager – Sonntag

Am gestrigen Sonntag war es soweit: Der Bus mit den Kindern ist am Jungscharlager in Haslach an der Mühl angekommen. Nach dem Ausladen des Gepäcks aus dem Bus wurden die Zelte und Zimmer bezogen und anschließend haben die Burschen und Mädls das Lagergelände erkundet.

Nach dem gemeinsamen Abendessen im Hof fand die Vorstellung des Jungscharteams statt. Mit Kostümen verkleidet haben die Kinder das diesjährige Lagermotto erklärt bekommen: Die beiden Lagerleiter Eva und Juli machen eine Reise zurück zu Charakteren der Jungscharlager-Geschichten der letzten Jahre. Dort sehen sie nach, wie sich die Charaktere weiterentwickelt haben. So werden sie in den kommenden Tagen mit der Wolfsband, mit dem Fisch Dory, den Zwergen und vielen anderen einen Besuch abstatten.

Mit Einbruch der Dunkelheit stand dann traditionell ein Nacht-Orientierungs-Geländelauf auf dem Programm. Die Kinder mussten in Gruppen verschiedene Stationen absolvieren, die auf dem Zeltplatz, der Spielwiese und dem Hof verteilt waren. Nach einem abendlichen Kuchen ging es dann ins Bett. Am Montag haben wir ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet.

Abschließend noch kurz der Hinweis, dass wir möglicherweise nicht jeden Tag vom Lager aus berichten können. Je nach Verfügbarkeit von Team und Internet, ist es uns oft nicht möglich, täglich zu berichten. Wir bitten um Verständnis.